Eines der schwersten Rund um Zschopau

Am Samstag stand Rund um Zschopau 2013 auf den Terminkalender. Nach der Auszeit im letzten Jahr wegen den SixDays galt die ganze Aufmerksamkeit nun wieder diesen Event. Neben den Teamfahrern die mal wieder reichlich vertreten waren, betreute unser Serviceteam auch noch weitere Fahrer, die 17 Piloten zu betreuen war Schwerstarbeit.  Deshalb ein großes Dankeschön an die Familie Schaller, Gründel sowie Lässig. Und natürlich an alle Familienangehörigen die für die Betreuung an den Sonderprüfungen zuständig waren. Nun aber zum sportlichen Teil der Veranstaltung. Andre Engelmann und Morris Schneider starteten bereits am Freitag Abend im Prolog, zum Glück hatte es pünktlich zum Beginn aufgehört ...

Staubschwaden in Neuhaus-Schierschnitz

Als Highlight der Saison zählt für alle Hobbyfahrer die East Enduro Challenge in Neuhaus-Schierschnitz. Aber auch Lizenzfahrer nutzen dieses Rennen gerne als Training, vor allem weil die Stimmung in der Bevölkerung im Sonneberger Unterland so einmalig ist. Statt Regen gab es diesmal Hardcore Staub. Die erste Sonderprüfung sehr schnell auf einen Feld abgesteckt konnte man schon von vielen Kilometern Entfernung entdecken. Über der ganzen Region lag eine riesige Staubwolke, unter diesen Bedingungen machte auch das fahren nicht sonderlich viel Spaß. Eric Mainhardt noch mit den Eindrücken des Traumhaften Rennens in Rumänien im Hinterkopf entschied sich sogar das Rennen vorzeitig zu beenden ...

Helbig / Schneider zurück auf den Podest

Beim Sächsischen Offroadcuplauf in Langensteinbach gab unsere Paarung Kevin Helbig / Morris Schneider das Comeback im Rennzirkus. Nach einer 10 monatigen Krankheitspause gab Kevin ausgerechnet dort sein Comeback wo er zuvor in der Saison 2012 sein letztes Rennen bestritt. Die Erfolge haben sich nun auch sofort wieder eingestellt, nachdem es in Langensteinbach knapp am Podest vorbeiging klappte es nun in Oberwiera mit Platz 3. Mittlerweile auf Platz 5 in der Tabelle liegen nun Denis Krusche / Felix Bräuer. Die beiden haben bisher in jeden lauf dieser Saison gepunktet und ihre Konstanz zahlt sich immer mehr aus. Leider verpassen sie aufgrund des Sea ...

1-2-3 tolle Ergebnisse beim Wiesellauf

Der Wiesellauf zählt mit seiner Schönen Strecke schon immer zum Highlight der Saison. Auch in diesem Jahr haben es sich unsere Teamfahrer nicht nehmen lassen dort zu starten. Morris Schneider und Felix Bräuer waren in der Sportfahrer E2 am Start und Marcel Teucher machte einen Abstecher in den Klassischen Endurosport, er startete in der Sportfahrer E3. Hinzu kamen noch Martin und Daniel Weißbach die uns in den Hobbyklassen vertraten. Die Hobbyklassen fuhren im Gegensatz zu den Sportfahrern ( 5 ) nur 3 Runden. Was aber für diese doch meist nicht so im Training stehenden Fahrern auch ausreichte. Kräftezehrend war vor allem die ...

Staubschlacht von Burg

Nach einer langen Pause ging es am vergangenen Wochenende endlich wieder mit den Deutschen Enduropokal und der Deutschen Meisterschaft in Burg weiter. So richtig konnten sich unsere Fahrer das ganze Wochenende nicht mit der Strecke anfreunden. Auch kein Wunder denn immerhin wird die Strecke schon seit 10 Jahren so befahren. Die kleinen Änderungen sind da garnicht der Rede wert. So kennt man jedes Jahr schon im Vorfeld fast jedes Sandkorn mit Namen. Andre Engelmann bleibt unser einziger A-Lizenz Pilot in diesem Jahr. Er schlägt sich in der Enduro 2 mit den stärksten Teilnehmerfeld herum. Mit den Plätzen 13 und 14 ist er ...

Sieg für Maik Thumser in Crimmitschau

Nach 2 Wetterbedingten Ausfällen in Folge fand am letzten Sonntag nun endlich der zweite Saisonlauf des Sächsischen Offroadcups statt. In der Kiesgrube Gablenz bei Crimmitschau hatte der HET Reinsdorf eine sehr anspruchsvolle Strecke aufgebaut. Unter den erneut weit über 100 Teilnehmern fanden sich auch viele MX-Point.de Piloten wieder. Im ersten Lauf der Einsteiger und Hobbypiloten waren Daniel und Martin Weißbach am Start. Beide hatten wie schon in Meltewitz einen perfekten Start und fanden sich gleich im Spitzenfeld wieder. Daniel kämpfte während der 3 Stunden Distanz auch immer um die Spitze mit und wurde fünfter in der Hobbyklasse. Sein Bruder Martin raste mit Platz ...

Ergebnisse Endurance-Day

Folgende Ergebnisse haben wir beim Endurance-Day 2013 erreicht. Klasse Iron Man 1. Richard Heinicke Sports Class 3. Team Inteam ( Engelmann, Kleinpaul, Kursawe, Ryl ) 6. Radio Fahrerlager ( Dettmann, Thumser, Teucher, Bräuer ) 20. MX-Point.de powered by Deutsche Vermögensberatung ( Krusche, Liermann, Heimann, Winde ) 41. Aqua Motorsport ( Gabert, Günther, Drechsel, Schloßhauer )  

Für uns sollte es mehr wie Spaß sein…

Mit großer Vorfreude sind viele Teamfahrer nach Lichtenberg gereist. Die Enduro Challenge Lichtenberg verspricht jedes Jahr aufs Neue ein Highlight im Rennkalender zu sein. Schöne Streckenabschnitte wechseln sich mit kurzen Asphaltstücken ab. Dieses Jahr stimmte auch das Wetter, pünktlich zum Rennstart riss der Himmel auf und die 200 Teams gingen auf die Reise. Darunter auch viele MXP Teams, als Favoriten mit dabei Marcel Teucher / Maik Thumser. Das Durcheinander begann allerdings schon auf den ersten Metern, eigentlich herrscht auf den ersten Abschnitt striktes Überholverbot. Erst nach der Kuhstallpassage wird das Rennen freigegeben wo überholt werden kann, wie jedes Jahr hielten sich ...

“Gombi” gewinnt in Döbritz, Top 10 Plätze unserer Fahrer auch in Witzschdorf und Frauenstein

Breit verstreut waren unsere Fahrer am letzten Wochenende. 3 Rennen galt es zu absolvieren vom Endurocup Döbritz über die Clubmeisterschaft Witzschdorf bis zum freien MX in Frauenstein. Endurocup Döbritz Neu aufgestellt hat sich unser Endurocup Team. Aus der Teamklasse haben wir uns Großteils zurückgezogen und wir starten nun in der Einzelwertung. Felix Bräuer hat sich in der Sportfahrerklasse ( früher Lizenzklasse ) eingeschrieben. Eric Mainhardt und Chris Irmscher in die Enduro 3. Als Gastfahrer waren Philipp Liermann und Marko Gombert am Start. Marko startete mit seinen Vereinskameraden Sirko Haatz in der Teamklasse. Der MC Saalfeld hatte wieder eine Top Strecke vorbereitet, neben Bachdurchfahrten gab ...

Auftakt zum Sächsischen Offroadcup

Der Sächsische Offroadcup wird auch in dieser Saison eine große Beachtung in unseren Team bekommen. Als Dauerstarter sind die beiden Weißbach Brüder sowie die Teams Groschopp / Heimann und Krusche / Bräuer vorgesehen. Dazu gesellt sich bei den Senioren noch Peter Stöckel, der allerdings von seinen Club MC Amtsberg betreut wird. Hinzu werden sicherlich im laufe der Saison noch weitere Fahrer kommen die sich als sporadische Starter versuchen werden. In Meltewitz wartete zum Auftakt eine schwere Strecke auf unsere Fahrer, in sich hatte es auch die lange Runde, diese war mit fast 20 Minuten eine der längsten der ganzen SOC Saison. Daniel ...
Twitter Delicious Facebook Digg Stumbleupon Favorites More

Sponsoren












Finde uns auf Facebook