Stoppelcross in Brückla

Eine kleine Staubschlacht gab es am 05.10. beim Stoppelcross in Brückla.

Ausgetragen wurden Rennen in verschiedenen Klassen von Pitbikes, klassischen Simsons, Quads, 50 ccm und 65 ccm Motocrossbikes bis hin zu den125ccm bis 450ccm Bikes war alles am Start.

Aus unserem Team war Kevin als Einziger am Start. In der Motocross Open Klasse hatte er es mit über 70 Kontrahenten zu tun. Aufgrund der großen Fahreranzahl wurde nach dem freien Training beschlossen, dass es 2 Vorläufe gibt aus denen jeweils die besten 20 ins A Finale kommen. Kevin war im 1. Vorlauf am Start und konnte nach gutem Start die 3.Position hinter dem thüringischen Motocrosser Denis Balzer und Dirk Peter bis ins Ziel behaupten.

Foto: Angelina 2.0

Motiviert ging es dann am Nachmittag ins große Finale. “Ich wusste es wird schwierig aufs Podest zu kommen” so Kevin. Der Start lief für Kevin nicht wie geplant und nach der 1 . Runde fand er sich wenigstens schon mal auf Platz 6 wieder. Im Verlauf der 20 min + 2 Runden finishte Kevin nach harten Kampf, zufrieden auf Platz 3 hinter Denis Balzer und dem ebenfalls in Thüringen aktiven Motocrosser, Arne Mösch.

 


Share This Post

Twitter Delicious Facebook Digg Stumbleupon Favorites More

Comments are closed.

Sponsoren












Finde uns auf Facebook